Nachdem ich letzte Woche mit Björn und Basti auf der Ilmenau von Uelzen nach Lüneburg gepaddelt bin, paddelte ich gestern bei Frühlingswetter eine Kajaktour auf meinem schönen Hausgewässer.

Von Achterwehr ging es die Eider hoch, dann über den Westensee wieder in die Eider Richtung Steinfurter Mühle.
Das Gewässer hatte ich fast für mich allein, nur der Fischer mit seinem grünen Kahn hantierte im Sichtbereich an einer Reuse herum.
Da das Wasser aber höchstens sieben Grad hatte, wird er wohl nicht viel Fisch eingefangen haben.

Viel Grün und bunte Blumen sind aber noch nicht zu sehen, obwohl im letzten Jahr die Vegetation schon etwas weiter war.
Ich denke, in zwei Wochen wird alles wieder bunt.
Auf meiner Rücktour übte ich dann wieder einige Paddeltechniken. Klappte alles gut. aber weil ich keinen Trockenanzug und Neohaube an hatte, blieb die Rolle aus.
Hierfür hätte ich auch lieber mehr als 10 Grad.

Einsatzstelle Achterwehr


Bookmark the permalink. RSS feed for this post.

Kommentieren

Popular Posts

Swedish Greys - a WordPress theme from Nordic Themepark. Converted by LiteThemes.com.